Administration

07. August 2021

Samstag, August 7, 2021

Reparaturarbeiten

Aus ungeklärter Ursache konnte ich keine vernünftige Datensicherung auf meiner Debian VM mehr durchführen. Arbeiten am System waren stark eingeschränkt, weil sich z. B. die Bash-History nicht mehr verhielt, wie ich es gewohnt war. Auch das mounten entfernter Dateisysteme mit sshfs war nicht mehr möglich. Ich habe mehrere Anläufe gebraucht, bis ich heute endlich erfolgreich war.

Zuerst hatte ich auf der .bash_history keinerlei Rechte mehr. Das hab ich mal eben geändert. Aufgrund entsprechender Fehlermeldungen in meinem Backup-Report hatte ich offenbar auch weniger oder keine Rechte an gewissen Log-Dateien, die ich aber als Benutzer haben sollte. Auch das hab ich jetzt geändert. Dann habe ich mit dem mount-Befehl die gemounteten Dateisysteme anzeigen lassen und mit Erstaunen festgestellt, dass mein sshfs-mount wohl doch erfolgreich war, denn das entfernte Dateisystem war wohl mehrfach eingehängt, obwohl mit df nichts angezeigt wurde und der normalerweise problemlose Zugriff auf das Verzeichnis nicht mehr sinnvoll möglich war. [Weiterlesen…]