Administration

29. Januar 2020

Samstag, Februar 29, 2020

Escape from Hell

Alles auf Anfang hieß es gestern den halben Tag als ich den Versuch abgebrochen hatte Typo3 doch noch mal mit etwas Sinnvollem zu füllen. Es war wohl alles vergebens. Ich bin eben kein Webentwickler. Die Lernkurve ist mir zu steil. Deshalb habe ich parallel eine neue Debian 10 VM hochgezogen und Joomla! zum Laufen gebracht. Dann aber “verkonfiguriert” und wieder auf den ursprünglichen Snapshot zurückgesetzt. Danach hatte ich etwas Probleme die erneute Konfiguration zu durchlaufen, weil die am Ende immer der Meinung war, dass die Datenbank nicht erreichbar sei. Völliger Quatsch, sage ich, aber sicherheitshalber hab ich noch mal die Basiskonfig der MariaDB (MySQL) durchgehechelt. Das hat scheinbar geholfen, denn dann gings auf einmal. Dann noch mal die configuration.php ins Document-Root Verzeichnis kopiert und dem www-data Benutzer zu eigen gemacht. Das Installationsverzeichnis musste ich auch von Hand löschen, weil es automatisch nicht ging. Dann hab ich noch die php.ini in /etc/php/7.3/apache2/ mit ein paar Werten vor allem für die


    memory_limit - Minimum: 64M Empfohlen: 128M oder besser (hier = 256)
    upload_max_filesize - Minimum: 20M (hier = 256)
    post_max_size - Minimum: 20M (hier = 256)
    max_execution_time: Mindestens: 120 Empfohlen: 300  (hier = 300)

gesetzt.
[Weiterlesen…]