07. April 2022

Snowflake-Proxy

Angeregt durch einen Beitrag auf Kuketz-Blog habe ich heute Morgen auf einem meiner Raspi’s noch schnell ein Snowflake-Proxy installiert. Die Kurz-Anleitung fand ich über einen Toot in Mastodon.

screen vs. tmux

Außerdem hab ich vor kurzem auf allen meinen Servern und Raspi’s screen durch tmux ersetzt.

19. März 2022

OL7 nach OL8

Gestern habe ich damit angefangen eine meiner virtuellen Maschinen mit Oracle Linux 7.9 auf Release 8.5 zu aktualisieren. Ähnlich wie bei anderen Linux-Distributionen muss man auch hier zuerst mal das laufende System auf den neuesten Stand bringen und

 sudo yum update -y

ausführen. Danach muss man ein Werkzeug namens LEAPP herunterladen, dass den eigentlich Upgradeprozess übernimmt:

sudo yum install -y leapp --enablerepo=ol8_leapp,ol8_latest

Dann gibt es einen ersten Lauf, der sich “preupgrade” nennt und verschiedene Voraussetzungen abprüft. Diese werden in einer Protokolldatei gespeichert und zusätzlich in einer Antwortdatei werden Parameter aufgelistet, die man je nach Konstellation aktivieren oder deaktivieren muss. Wenn das Ergebnis wie in meinem Fall negativ ist, wird vor einem hohen Risiko gewarnt, dass das Upgrade wahrscheinlich nicht funktionieren wird und es wird abgebrochen. Dann muss man den Empfehlungen folgen, die in der Protokolldatei gleich mitgeliefert werden. Diese sind aber sehr allgemein gehalten und geben keine konkreten Befehle an die Hand. Diese muss man sich wiederum im Internet zusammensuchen. Aber eines muss man den Leuten von ORACLE lassen: Die Dokumentation ist sehr umfangreich und auch hilfreich. In diesem Punkt kann man ihnen nichts vorwerfen. [Weiterlesen…]

10. März 2022

Fritzbox-Monitor neu

Da ich ja schon vor einiger Zeit feststellen musste, dass mir der Speicher auf dem Raspi ausgeht, auf dem mein FRITZ!Box-Monitoring läuft, musste ich mir eine neue Lösung suchen. Also hab ich mich am Wochenende daran gemacht, die Daten von dem “alten” System zu sichern und das ganze gemäß der Anleitung bei heise+ neu aufzusetzen. Dabei half mir, dass ich das ganze ursprünglich mal mit Noobs installiert hatte und somit auf diesen Installationsmechanismus wieder zurückgreifen konnte, um auch gleich das aktuellste Image herunterzuladen und zu installieren. Wie immer in solchen Fällen entschied ich mich wieder für das Raspberry Pi OS Lite in der 32bit Variante. Das verbraucht am Ende mit allem was man braucht nur ca. 20 % der 16 GB MicroSD-Karte.[Weiterlesen…]

31. Dezember 2021

Doch noch geschafft

Rezeptdatenbank

Auf den letzten Drücker ist es mir zum einen gelungen den bereits erwähnten Rezeptserver aufzusetzen und auf einem Raspi in der Küche (wie treffend) in Betrieb zu nehmen. Dazu musste ich aber den bereits installierten und laufenden lighttpd-Server stoppen und deaktivieren. Die Installation von Docker und allen erforderlichen Komponenten war recht simpel, aber der lighttpd stand im Weg und musste deshalb weichen. Was in der Anleitung nicht steht, ist dass man nach den einzelnen Installationsschritten immer mal wieder einen Reboot durchführen muss, damit das Zeug tatsächlich funktioniert. Nachdem das Ganze vernünftig lief und ich das Setup vollständg durchlaufen hatte, hab ich gleich mal die ersten 75 Rezepte aus dem Internet importiert. Das ist zwar etwas mühsam, weil man die einzelnen Rezepte aufrufen und die URL in die Webseite eintragen muss, um zu importieren. Aber ansonsten ist das System genial. [Weiterlesen…]

29. Dezember 2021

Auswirkungen der Pandemie

Dass ich selbst mal von den Auswirkungen der globalen Lieferengpässe betroffen werden könnte kam mir bisher nicht in den Sinn. Eigentlich brauch ich nichts Neues oder kann es auf die lange Bank schieben, aber nun doch: Der Druckkopf meines Canon iP7250 ist offenbar hinüber. Das scheint jedenfalls die Fehlermeldung B200 zu suggerieren. Ich hab schon versucht mit einer Alkohollösung die Tintenkanäle im Druckkopf wieder durchgängig zu machen, zu reinigen. Allerdings ohne Erfolg. Trotz mehrfacher intensiver Bemühungen kann ich den Fehler damit nicht beseitigen. Ich vermute, dass der Druckkopf einen Zähler hat, den man zurücksetzen müsste, wenn das ginge, aber befürchte, dass das nicht geht und man den Druckkopf nun ersetzen muss. Deshalb hab ich einen für 94,85 EUR bei ebay bestellt. [Weiterlesen…]